Lade Veranstaltungen

« All Events

VISZERALE Faszien Kurs 1 – Basiskurs. Das viszero-fasziale System

14.3.2019 um 9:00 - 16.3.2019 um 17:00

Viszerale Faszientherapien

Viszerofasziale Ketten

Der Kurs 1 ist die Basis, und damit Voraussetzung, der Ausbildungsreihe „Viszerale Faszien“.

Der Brückenschlag zwischen Bewegungsapparat und Organen. Fasziale Verbindungen der Organe mit dem Bewegungsapparat und deren Bedeutung in der manuellen Therapie. 

In diesem Basiskurs werden die Grundlagen des therapeutischen Systems der Viszeralen Faszientherapie vermittelt. Neben der Vermittlung aller relevanten anatomisch-physiologischen Gegebenheiten der Faszienstrukturen liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Befunderhebung der viszeralen Faszien.

Über das Netzwerk der Faszien sind die oberflächlichen Faszienschichten der Haut mit den tiefen Faszien der Organe verbunden. Diese, genau definierten Zuordnungen öffnen einen völlig neuen Zugang für Behandlungen innerer Organe und können gleichzeitig die Wirksamkeit von reflektorischen Behandlungen, Meridian- und Akupunkturbehandlungen sowie osteopathischen Techniken erklären!

Mit der Palpation von Anheftungslinien kann die Balance zwischen viszeralen und somatischen Faszien beurteilt werden. Die Untersuchung der Anheftungslinien ermöglicht eine Einschätzung der viszeralen Faszienspannungen und dient sowohl als Hilfsmittel zur Auswahl der Behandlung als auch zur Kontrolle der angewandten Therapieform.
Weitere Themen des Kurses sind das System der somatischen Kavitäten, der Diaphragmen und der viszeralen Verbindungen. Einer der Schwerpunkte liegt in der Vermittlung viszeraler Faszienketten und deren Zuordnungen zu somatischen Stabilisierungslinien sowie die Möglichkeiten therapeutischer Maßnahmen.
Ziel des Seminars ist es, ein profundes Wissen über das viszero-fasziale System zu vermitteln, der praktische Schwerpunkt liegt auf der Palpation viszeraler Anheftungen zur Befunderhebung.

Alle Kurse der viszerale Kursreihe:

Kurs 1: Basiskurs. Das Viszero-fasziale System  – Voraussetzung für die Kurse 2 – 8, nur der viszeralen Faszientherapie.

Kurs 2: Palpation und Behandlung der inneren Organe und deren Faszien

Kurs 3: Verdauungs- und Atmungstrakt – Faszienkette der Assimilation

Kurs 4: Herz-Kreislaufsystem und Harntrakt – Faszienkette der Zirkulation

Kurs 5: Endo- und exokrine Drüsen und Genitaltrakt – Faszienkette der Sekretion

Kurs 6: Viszerale Kavitäten und Diaphragmen  – Befunderhebung und relevante Anamnese für die Auswahl der viszeralen Kavitäten

Kurs 7: Viszerale Systeme  –  Behandlung funktioneller Systeme (Immun-, Hormon-, Metabolisches System)

Kurs 8: Klinik der viszeralen Faszientherapie – Abschluss der viszeralen Kursreihe mit Praxisfällen und Wiederholung (ab 2020 in Landsberg)

Fordern Sie hier bitte die Kursgebühren und die ausführliche Infobroschüre an. Sie erhalten diese schnellstmöglich per E-Mail.

Dozent:
Haas-Andreas

Andreas Haas
Leiter des Manus-Ausbildungszentrums, Wien

Details

Beginn:
14.3.2019 um 9:00
Ende:
16.3.2019 um 17:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstalter

GOLGI-PLUS Akademie für myofasziale Schmerztherapie
Telefon:
+49 (0)8191 9734280
E-Mail:
info@golgi-plus.de

Veranstaltungsort

ForumVitae Seminario
Robert-Bosch-Str. 6
86899 Landsberg am Lech,
+ Google Karte